Sie sind bereits überzeugt?

Unverbindlich anfragen

Intensivpflege-Wohngemeinschaften
In der Region Bayern Mitte Nord

Wer nach Nürnberg mit seiner Kaiserburg, den Festungsmauern und Türmen kommt, fühlt sich fast wie im Mittelalter! Auf dem Hauptmarkt im Stadtzentrum gibt es den vergoldeten, mehrstufigen schönen Brunnen und die gotische Frauenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Wer kennt nicht, den Christkindlesmarkt, die Lebkuchen und die Nürnberger Bratwurst! Nürnberg ist nicht nur berühmt für seine Museen und seine Kultur, sondern auch für seine herausragende Lebensqualität. Dazu gehören auch die vielen innerstädtischen Grünanlagen sowie Naherholungsgebiete, Naturschutzgebiete und Sportstätten rund um die Stadt. In Nürnberg bietet die CPD Intensiv- und Beatmungspflege ihre Dienstleistung in zwei Wohngemeinschaften an. Doch auch wer im Umland oder in Städten wie Fürth, Zirndorf, Erlangen, Schwabach, Ansbach, Dinkelsbühl, Amberg, Neumarkt in der Oberpfalz, Weiden in der Oberpfalz, Schwandorf oder im weitläufigen ländlichen Bereich lebt, kann sich auf unsere Expertise verlassen.

Unsere WOHNGEMEINSCHAFTEN

Keine WGs vorhanden.

Jetzt Unverbindlich Anfragen

    2. Informationen



    3. Ihre Kontaktdaten



    KRANKHEITSBILDER DER KLIENT*INNEN

    wg-kh

    ✓ Apallisches Syndrom (Wachkoma) mit Trachealkanüle

    ✓ Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)

    ✓ Neurologische Erkrankungen, die eine Tracheotomie und/oder Beatmung erfordern

    ✓ Spinale Muskelatrophie

    ✓ Hoher Querschnitt

    ✓ Alle anderen Erkrankungen, die eine Tracheotomie oder (non)-invasive Beatmung zur Folge hatten

    Unsere Vorteile

    qualifiziertes
    Fachpersonal

    persönliche
    Ansprechpartner

    Individuelle
    Beratung

    Fürsorgliche
    Pflege

    Unsere Leistungen

    Sie erhalten in den Wohngemeinschaften eine maßgeschneiderte individuelle Pflege durch unsere Pflegefachkräfte, die Beatmungs- und Intensivpflege gelernt haben. Erfahrene Ärzte und Therapeuten aus den Bereichen Physio-, Logo- und Ergotheraphie besuchen Sie regelmäßig. Ihre Angehörigen und Freunde sind in den Wohngemeinschaften stets willkommen und wir freuen uns, wenn sie mit Ihnen beispielsweise die großen Feiertage wie Weihnachten, Neujahr oder Ostern begehen. Wenn der Nikolaus oder der Weihnachtsmann anklopft, öffnen wir selbstverständlich die Tür! Das in Bayern gesetzlich vorgeschriebene Gremium der Selbstbestimmung bilden Sie und/oder Ihre Vertreter*innen. Wir unterstützen es, gemeinsam mit Ihnen aus jeder Wohngemeinschaft einen Ort zu machen, in dem sich alle wohlfühlen.
    Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung.

    Mehr Informationen